Der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen unseres Planeten ist ein in der Satzung der WOGENO verankertes Ziel. Die Energie zum Heizen und Aufbereiten von Warmwasser spielt dabei eine große Rolle. Eine immer größere bei hohem energetischem Standard unserer Häuser auch der Strom. Hinzu kommen die Themen Mobilität, Wohnfläche, Abfall, Konsumgüter und Wasser. Bereiche, die unseren „Fußabdruck“ auf Mutter Erde beeinflussen. Bereiche, in denen Einsparungen durch mehr Effizienz möglich sind, ohne Einbußen an Lebensqualität.

Aktiver Informationsfluss

Die WOGENO möchte die vielfältigen Aktivitäten in diesem energetischen Sektor unseres Lebens durch einen aktiven Informationsfluss auf dieser Internetseite unterstützen. Durch folgende Maßnahmen können wir Energieeffizienz erhöhen und CO2 vermeiden:

  • Guter energetischer Standard unserer Häuser gepaart mit vernünftigem Nutzerverhalten
  • Hoher Standard der haustechnischen Einbauten und laufende Überwachung der Effizienz dieser Systeme
  • Senkung des individuellen Wohnflächenverbrauches
  • Eigene dezentrale Stromproduktion mit hocheffizienten Systemen und Darstellung des Selbstversorgungsgrades (Monitoring)
  • Mobilitätskonzepte
  • Verringerung von Wasserverbrauch, Müllaufkommen, Hausgerätebedarf (Tausch, Pool)

Unterstützung für die Bewohner

Die WOGENO unterstützt die Hausbewohner und Hausgemeinschaften dabei, Effizienz umzusetzen. Zum Beispiel:

  • Durch Gemeinschaftsräume und Gästeappartements, die das Gästezimmer oder den Essplatz für 20 Gäste in der eigenen Wohnung überflüssig machen, wo diese Flächen nur sporadisch genutzt würden.
  • Durch hochwertige Baustandards (mindestens KfW55)
  • Und viele weitere Maßnahmen.