Monitoring: Wärme

Gemeinschaftliche Optimierung

Durch neueste Technik und die Anbindung der aktuellen Leistungsdaten ans Internet lassen sich zu jedem Zeitpunkt die Zustände der Anlagen ansehen. So ist es unter anderem möglich den Bewohnern die Möglichkeit zu geben ihr Verhalten an den aktuellen Speicherstand anzupassen.

hell & warm Forstenried GmbH

Im nachfolgenden Bild sehen Sie ein Beispiel des Anlagenmonitorings in Forstenried. Hier betreibt die hell & warm, ein gemeinsames Tochterunternehmen von WOGENO und der Waldorfschule, den Kraftwerkspark. Dieser versorgt alle Bewohner sowie die Schule mit Wärme und Strom. Installiert wurden an diesem Standort zwei BHKW-Anlagen. Zusätzlich können zwei Pellets-Kessel und zwei Thermen eingreifen, falls die Last beispielsweise im Winter einmal zu groß sein sollte. Diese Anordnung ist außerdem redundant ausgelegt, um einem Wärme-Ausfall vorzubeugen.

Zu sehen ist auch die Speicherbefüllung und die aktuelle Abnahme der an das Wärmenetz angebundenen Schule und des Wohnhauses.

Aktuelle Daten

Für alle Bewohner der Limmatstraße wird es möglich sein, die aktuellen Daten nach einer Anmeldung abzurufen. Für alle Mitglieder der WOGENO München eG ist es auch möglich sich über aktuelle Energie-Themen im WOGENO-Energie-Netzwerk auszutauschen.